Aktueller Newsletter

Digitalisierung mit strategischer Beteiligung erfolgreich meistern

Ausgangslage

In den letzten Jahren hat sich die Art und Weise, wie Konsumenten Informationen aufnehmen, stark verändert. Print Media verliert zunehmend an Bedeutung. Gleichzeitig ist auch die traditionelle Marktforschung einem starken Wandel unterworfen: Der Online-Anteil bei Befragungen steigt kontinuierlich und parallel wird der Übergang zu Real-Time-Data resp. schnellen Resultaten erforderlich. Von diesem Wandel ist die WEMF stark betroffen. Sie steht vor den Herausforderungen der Digitalisierung und Konvergenz der Medien sowie dem damit verbundenen Kosten- & Margendruck.

Lösungsidee

WEMF suchte deshalb neue Wege, um qualitativ umfassendere und gleichzeitig kostengünstige sowie schnellere Befragungen durchführen zu können. Rasch wurde klar, dass nur ein Schulterschluss mit einem strategischen Partner den raschen Einstieg in ein echtes und qualitativ hochstehendes Messpanel ermöglichen würde. Mit dem langjährigen Lieferanten intervista AG war dieser ideale Partner zügig gefunden. Dieses Start-up von 2010 zeichnet sich durch seine hervorragenden Methoden- und Innovationsmodelle aus. Das Kern-Asset der intervista war und ist eines der grössten Online Access Panel der Schweiz. In der Folge wurde IMPLEMENT beigezogen, um die Ausarbeitung der strategischen Stossrichtung eines Zusammengehens, als auch deren Abwicklung zu begleiten.

Vorgehen

Die Schlüsselpersonen von WEMF und intervista wurden von IMPLEMENT durch die üblichen Phasen einer strategischen Beteiligung begleitet: 1. Pre Due Diligence, 2. Business Planning, 3. Vertragsverhandlungen, 4. Due Diligence und 5. Signing / Closing sowie 6. Umsetzung. intervista wurde als Full-Service-Institut für hochwertige, individu­elle Marktforschungslösungen positioniert, mit Schwerpunk­ten in der qualitativen und quantitativen Online-forschung. Intervista soll innovative Gesamtlösungen aus einer Hand bieten, durch langjährige Erfahrung, fundierte Methodenkenntnisse und den Einsatz modernster Technologien verlässliche Entscheidungsgrundlagen schaffen.

Resultate

Dank der effizienten Koordination und Zusammenarbeit mit IMPLEMENT konnte zügig eine namhafte strategische Beteiligung der WEMF an der intervista realisiert werden, welche auf den zwei wichtigsten Erfolgsfaktoren einer strategischen Partnerschaft fusst: eine 1. gemeinsame und 2. umsetzbare Strategie!

Kundensicht

«Die effiziente und kooperative Arbeitsweise von IMPLEMENT sowie deren umfangreichen Erfahrungen in Sachen «erfolgreiche strategische Beteiligung» hat uns begeistert. IMPLEMENT vermochte uns auf unserem Weg kompetent zur Seite zu stehen, den Weg zu weisen und auch schwierige Fragestellungen zu unserer vollsten Zufriedenheit zu beantworten. Dank der umfassenden Betreuung seitens IMPLEMENT konnte WEMF sich rasch an der intervista strategisch beteiligen, innerhalb der gesetzten Fristen, im Budget und mit maximaler Effizienz.» 

(Marco Bernasconi, CEO WEMF, links; Christoph Wüthrich, Partner intervista, mitte; Dr. Julia Urbahn, Geschäftsführerin intervista, rechts)

 

 

 

 

Firma WEMF AG für Werbemedienforschung
CEO Marco Bernasconi
Angebot / Leistungen Unabhängige Branchenforschungsorganisation zur Erhebung der Mediennutzung Schweiz www.wemf.ch
Umsatz (2016) CHF 10 Mio.
Firma intervista AG, Bern
CEO Dr. Julia Urbahn
Angebot / Leistungen Full-Service-Institut für hochwertige, individuelle Marktforschungslösungen mit Schwerpunkten in der qualitativen und quantitativen Onlineforschung www.intervista.ch
Umsatz (2017) CHF 4 Mio.